Alle Infos zu unserem Umgang mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2


Vielen Dank dass Sie sich über unseren Umgang mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 in unserer Praxis informieren möchten.

Bislang hatten wir keinen Infektionsfall in der Praxis und sind gerne weiterhin für Sie da. Bitte seien Sie versichert, dass wir alle notwendigen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen ergreifen, um eine Ausbreitung des neuen Coronavirus in unserer Praxis zu vermeiden.

Kommen Sie in einem Infektions- oder Verdachtsfall auf keinen Fall ohne telefonische Voranmeldung direkt in die Praxis! Rufen Sie uns in diesem Falle bitte zunächst an und klären das weitere Vorgehen mit uns ab. Vielen Dank.


Antworten auf häufig gestellte Fragen
Hat die Praxis weiterhin geöffnet?

Ja, wir haben weiterhin zu unseren gewohnten Sprechzeiten geöffnet, sind für Sie da und stellen Ihre zahnmedizinische Versorgung sicher.

Bitte kommen Sie wenn möglich nicht unangemeldet in die Praxis. Rufen Sie uns vorher an und wir klären alles mit Ihnen und geben Ihnen einen Termin, wann wir für Sie da sind.

Ich habe einen Termin für eine zahnmedizinische Behandlung oder einen oralchirurgischen Eingriff. Wird dieser jetzt abgesagt?

Wir führen derzeit alle geplanten Behandlungen und Eingriffe durch. Unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, können wir dies nach wie vor tun.

Ist eine zahnmedizinische Behandlung derzeit nicht viel zu gefährlich, da der empfohlende Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann?

Als Zahnarztpraxis müssen wir grundsätzlich hohe Hygienemaßnahmen beachten. Diese werden von uns derzeit noch intensiviert, so dass Sie davon ausgehen können, dass wir jede mögliche Vorkehrung treffen, um eine mögliche Übertragung des Viruses zu vermeiden.

Ich habe Schmerzen und mein behandelnder Zahnarzt ist nicht da oder hat geschlossen.

Bitte rufen Sie uns in diesem Falle vorher an, um Einzelheiten zu besprechen.

Muss ich mit anderen Personen im Wartezimmer sitzen?

Wir haben unseren Praxisablauf so organisiert, dass Sie mit maximal 1 anderen Person im Wartezimmer Platz nehmen. Dafür haben wir für ausreichenden Sicherheitsabstand (> 2 Meter) gesorgt. Zusätzlich versuchen wir, die Wartezeit so gut wie möglich zu minimieren.

Ich war in den letzten 3 Wochen in einem Risikogebiet* im Urlaub. Darf ich dennoch in die Praxis kommen?

* = Liste aller aktuellen Riskogebiete beim Robert Koch Institut: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Bitte rufen Sie uns in diesem Falle vorher an. Wir besprechen das weitere Vorgehen mit Ihnen zunächst am Telefon.

Ich habe eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde!

Bitte rufen Sie uns an. Wir beantworten Ihnen am Telefon gerne jede Ihrer Fragen zum Umgang mit dem neuen Coronavirus in unserer Praxis!

Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zum neuen Coronavirus SARS-CoV-2 und der damit verbundenen Lungenkrankheit Covid-19 beim Robert Koch Institut (RKI): www.rki.de/covid-19 und bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): www.infektionsschutz.de.